Energie macht Schule - Stromnetze

Onlineportal Berufswelten Energie & Wasser Die Energiewende ist eine der wichtigsten, aber auch eine der komplexesten Herausforderungen unserer Zeit. Für den Übergang zu den Erneuerbaren Energien und eine nachhaltige und sichere Energieversorgung von morgen benötigen die Unternehmen der Energiewirtschaft bereits heute motivierte und qualifizierte Nachwuchskräfte mit unterschiedlichen Stärken und Fähigkeiten. Das Onlinepor­ tal „ Berufswelten Energie &Wasser “ gibt einen fundierten Überblick zu den Einstiegsmöglichkeiten in diese vielfäl- tige und zukunftsorientierte Branche. Nutzen auch Sie die „Berufswelten“, um Ihre Schülerinnen und Schüler über die spannenden Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich der Erneuerbaren Energien zu informieren! Autorin Birgit Henrichs , geboren 1960, ist Bildungsreferentin beim BDEW. Zu ihren Aufgaben gehört die redaktionelle Entwicklung der Lehrer- und Unterrichtsmaterialien. Die Kulturwissenschaftlerin und Pädagogin studierte in Tübingen. Weitere Stationen ihres Berufsweges waren das Deutsche Technikmuseum Berlin, das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg und der Cornelsen Verlag Berlin. Fotonachweise Titel, Seiten 3, 7, 12, 20, 33, 36, 50, 53: BDEW/ Roland Horn; Seite 8: Historisches Konzernarchiv RWE; Seite 11: TransnetBW GmbH; Seiten 13, 21, 24, 26, 30: Amprion GmbH; Seite 40, 43: TenneT; Seite 46: 50Hertz; Seite 47: Christian Thomas Impressum HERAUSGEBER BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e. V. Reinhardtstraße 32, 10117 Berlin VERLAG wvgw Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser mbH Josef-Wirmer-Straße 3, 53123 Bonn Tel. 0228 9191-40, Fax. 0228 9191-499 info@wvgw.de , www.wvgw.de REDAKTION Birgit Henrichs, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e. V. DRUCK Warlich Druck Meckenheim GmbH 1. Auflage, Oktober 2016 Artikelnummer: 309553 Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urhe­ berrechtlich geschützt. Jede Verwertung außehalb des Urheberrechtsgesetzes ist ohne schriftliche Zustimmung des Verlages unzulässig und strafbar. Das gilt vor allem für Vervielfältigungen in jedwe- der Form. Weiterhin sind Übersetzungen und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen verboten. ZUM ONLINEPORTAL » www.berufswelten-energie-wasser.de

RkJQdWJsaXNoZXIy ODQwNjM=